Aktuelles


Firmen-Jubiläum

Hosner Holzbau wird 20 jährig - 2000-2020

Dieses Jahr können wir auf 20 Jahre Hosner Holzbau zurück schauen. Die Zeit vergeht ja so schnell...

 

Wir hatten bisher sehr viele interessante Begegnungen mit diversen Menschen und dafür danken wir unserer geschätzten Kundschaft sehr. Zusammen konnten bis jetzt sehr viele spannende Projekte verwirklicht werden. Wir freuen uns sehr, wenn wir Sie auch in Zukunft tatkräftig in Ihrem Bauvorhaben unterstützen dürfen.

 

Herzlichen Dank auch unseren tollen Mitarbeitern, die uns täglich unterstützen und ihr Bestes geben. Es ist eine Freude, ein solches Team zu haben.

 

Kurt und Susanne Hosner


Coronavirus

Wir sind froh, dass sich nun wieder eine gewisse Normalität eingestellt hat. Obwohl die neue Normalität bestimmt anders ist als vor Corona. Das öffentliche Leben hat sich verändert und viele Menschen sind nach wie vor verunsichert. Wer hätte wohl noch vor kurzer Zeit gedacht, dass so ein kleines, unsichtbares Virus die Schweiz und die ganze Welt derart auf den Kopf stellen könnte?

 

Die Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden unserer Mitarbeitenden und Kunden haben bei uns oberste Priorität. Wir sind sehr bemüht, uns weiterhin an die Weisungen und Vorgaben des BAG zu halten.

Die Umsetzung ist oft nicht einfach und mit einem grösseren Zeit- und Mehraufwand verbunden. Diesen Mehraufwand werden wir Ihnen jedoch aus Solidarität nicht weiterverrechnen.

 

Sollten Sie, werte Kundschaft, zu einer Risikogruppe gehören oder sonst irgend ein Anliegen zur momentanen Situation haben, bitten wir sie, uns zu informieren.

 

Wir verstehen das ganze jedoch auch als Chance, sich wieder mehr auf's Wesentliche und Naheliegende zu besinnen. Wo es hinführt, wenn wir zu stark vom Ausland abhängig sind, haben wir alle in den letzten Monaten sehr stark mitbekommen. Deshalb ist es uns umso wichtiger, den (Produktions-)Standort Schweiz noch mehr zu stärken. Wir arbeiten seit 20 Jahren hauptsächlich mit zuverlässigen, regionalen und nationalen Partnern zusammen. Das soll auch in Zukunft weiterhin so bleiben, damit die Wege kurz gehalten und Arbeitsplätze in der Schweiz erhalten bleiben können. Daher zählen wir auch genau auf sie.

 

Bleibt alle gesund

 

Kurt und Susanne Hosner